Kappadokien - Land der schönen Pferde

Auf unserer diesjährigen Rundreise durch die Türkei besuchten wir diesmal den Osten der Türkei und Kappadokien. Die Pauschalrundreise, gebucht bei Thomas Cook, stand unter dem Titel "Auf den Spuren der Götter". Absoluter Höhepunkt der einwöchigen Rundreise war neben vielen anderen Highlights der Aufenthalt in Kappadokien, was auf Deutsch übersetzt "Land der schönen Pferde" heißt (aus dem Altpersischen: Katpatukya). Nun, schöne Pferde haben wir dort keine gesehen, dafür aber eine unbeschreibliche Landschaft, deren Schönheit nur mit wenigen anderen Stellen auf der Erde zu vergleichen ist. Lesen Sie mehr von unserer Reise:

Freitag

Nach der Landung in Antalya gegen 19.30 Uhr wurden wir noch am gleichen Abend etwa 180 Kilometer weit nach Osten in unser Hotel in Alanya transportiert. Die Fahrt im Kleinbus, stets mit überhöhter Geschwindigkeit und unter Missachtung mehrerer roter Ampeln war sicherlich kein besonderes Ereignis. Im Hotel lernten wir dann unseren Reiseleiter Hassan kennen, der sich im weiteren Verlauf als freundlicher, fürsorglicher und kompetenter Reiseleiter entpuppte.

Die Vorfreude ist groß, schließlich waren wir schon einmal in der Türkei, und damals von diesem Land sehr beeindruckt. Wird es auch diesmal ein unvergesslicher Urlaub?