Südafrika - Land der Gegensätze

 

Südafrika ist ein merkwürdiges Land, und das meine ich in der wahren und eigentlichen Wortbedeutung. Es ist ein Land, welches „merk“-würdig ist, und äußerst faszinierend zugleich. Dabei ist es ein Land voller Gegensätze, vieles läuft auch anders als in Deutschland. Das fängt schon damit an, dass die Sonne falsch herum läuft (sie steht mittags nämlich im Norden statt im Süden) – und die Autos übrigens auch, denn es herrscht Linksverkehr. Und es ist eines der schönsten Länder, die ich je besucht habe. Ich würde dort leben wollen, wenn.....

Als meine Frau und ich die Rundreise durch Südafrika ankündigten, waren die Reaktionen sehr unterschiedlich. Einige erzählten uns, dass es ein sehr schönes Land sei. Andere warnten uns und rieten uns dringend davon ab, dieses Land überhaupt zu besuchen, denn es sei schlicht viel zu gefährlich, insbesondere aufgrund der sehr hohen Kriminalitätsrate. Nun, bekannterweise haben wir uns nicht von unserem Plan abbringen lassen, denn sonst könnte ich jetzt nicht davon berichten. Und so startete am Abend des 26.1.2009 vom Düsseldorfer Flughafen aus unsere Reise über München nach Johannesburg.

Der folgende Reisebericht beschreibt meine persönlichen Erfahrungen dieser Rundreise durch Südafrika. Diese Erfahrungen beruhen auf den Eindrücken und Erlebnissen der Reise, den Schilderungen der Reiseleiterin und der gelegentlichen Vertiefung des Erlebten und Geschilderten durch weiteres Nachlesen in Reiseführern oder Fachliteratur. Keineswegs erhebe ich den Anspruch auf Vollständigkeit, und so mag auch meine hier wieder gegebene persönliche Meinung gelegentlich von anderen (auch offiziellen) Meinungen abweichen. Ich lade die geneigten Leser(innen) aber gerne zur Diskussion in meinem Forum auf der Seite www.info-medico.de ein.

 

 

Hinweis: Ein Klick auf die kleinen Bilder sollte diese vergrößern, ein erneuter Klick wird sie wieder verkleinern. Sollte dies bei Ihnen nicht funktionieren, haben Sie vermutlich Java-Skript abgeschaltet.